Archiv für den Autor: superadmin

Abschlussbericht 6. Mannschaft

von Stefan Kewe

Die 6. Mannschaft vom Schachverein Lingen gewann auch die letzte Runde 4-0; Gegner war Blanke 10. Khaled Alyousef, Moustafa Wati und Julian Thien konnten ohne große Probleme ihre Partien gewinnen. Nur Yann stand frühzeitig auf Verlust konnte aber im Mittelspiel entscheidendes Material gewinnen und sorgte für den 4-0 Sieg.

Nach dem letzten Spieltag erreicht die 6. mit 18-2 Mannschaftspunkten und 32-8 Brettpunkten den 1. Platz in der 2. Kreisklasse Emsland und steigt in die 1. Kreisklasse auf. Seit dem 3. Spieltag führte die Mannschaft die Tabelle an. Eingesetzt wurden 7 Spieler, die wie folgt abgeschnitten haben:

Brett 1        Khaled Alyousef            7,5 / 9          +31 DWZ

Brett 2        Ward Alyousef               1 / 3            +37 DWZ

Brett 3        Yann Solich                   7,5 / 8          -5    DWZ

Brett 4        Moustafa Wati                6 / 6        +124 DWZ

 

Ersatz 1       Luca Hilmes                   1 / 2            -11   DWZ

Ersatz 2       Isaak Kerti                     3 / 5            0

Ersatz 3       Julian Thien                   5 / 6            Erst DWZ 886

 

Insgesamt ein tolles Ergebnis aller beteiligten Spieler!

5 Jugendliche beim Vergleichskampf Niederlande-Deutschland

Mit Hannah Möller, Lars Möller, Levke Möller, Aaron Siemer und Elias Siemer nahmen fünf Jugendliche aus Lingen am Niederländisch-Deutschen-Vergleichskampf in Bourtange teil. Rund 80 Kinder und Jugenliche aus beiden Ländern spielten dort 8 Runden lang in einem großen Turnier, das am Ende nach einzelnden Altersgruppen ausgewertet wurde.

Am erfolgreichsten war Hannah, die am Ende dritte des gesamten Turniers und zweite in ihrer Altersklasse wurde. Alle anderen haben zwischen 1,5 und 4 Punkte erzielt.

Erfolgreiche Emslandeinzelmeisterschaften in Sögel!

Mit 6 von 7 möglichen Punkten gewann Jovana Miljkovic die Emslandmeisterschaften vor Ludger Kewe (ebenfalls 6 Punkte) und Heiko Schlierf (5 Punkte).

Für den SV Lingen traten ebenfalls Stefan Kewe (Platz 4 mit 4 Punkten), Yann Solich (Platz 9 mit 3 Punkten), Khaled Alyousef (Platz 11 mit 2,5 Punkten) und Julian Thien sowie Ward Alyousef (Platz 12 und 13 mit jeweils 2 Punkten) an.

Herzlichen Glückwunsch!

 

6. Mannschaft sichert sich Meisterschaft

von Stefan Kewe

Nach einem souveränen 4-0 Sieg gegen TuS Aschendorf sichert sich die sechste Mannschaft vom Schachverein Lingen die Meisterschaft in der zweiten Kreisklasse Emsland. Die Mannschaft hat nun 16-2 Mannschaftspunkte und 28 Brettpunkte nach dem 9. Spieltag und 4 Punkte Vorsprung vor dem Zweitplatziertern SF Spelle 4.

Am 16. Juni folgt noch das bedeutungslose Spiel gegen SK Nordhorn-Blanke 10.

Gegen Aschendorf gewann zunächst Julian Thien an Brett 4 kampflos. Danach erhöhte Mustafa Wati an Brett 3 nach starker Partie auf 2-0. Die anderen beiden, Khaled Alyousef und Yann Solich taten sich erst schwer, konnten sich aber letztendlich doch durchsetzen. Khaled an Brett 1 erhöhte nach einer Springergabel auf 3-0. Danach gewann auch Yann Material und sorgte für den Endstand 4-0.

Erfolge der letzten Zeit

Vom 19. bis 27. Mai nahm Hannah Möller an der Deutschen Jugendeinzelmeisterschaft in Willingen teil – zum letzten Mal in der U18. Sie spielte ein gutes Turnier und landete am Ende mit 4,5 von 9 Punkten auf Platz 14, 5 Plätze über ihrem Setzlistenplatz. Sowohl ihre DWZ als auch ihre ELO hat sie durch diese Meisterschaft verbessert (aktuell: DWZ 1813, ELO 1807).

Jovana Miljkovic und Heiko Schlierf nahmen von 31. Mai bis 2. Juni am Finale der Deutschen Schach Amateurmeisterschaften in Leipzig teil. Mit 4,5 von 5 Punkten gewann Jovana die C-Gruppe, während Heiko am Ende 2,5 Punkte hatte (die Platzierung ist z.Z. noch nicht online).

Lev Gutman und Nico Baars spielen vom 31. Mai bis zum 3. Juni beim Turmopen in Lippstadt. Lev führt nach 5 Runden mit 5 Punkten die Gruppe A an, während Nico mit 4 Punkten auf Platz 5 der Gruppe B steht. Allerdings haben die beiden ersten der B-Gruppe nur 4,5 Punkte, die Plätze 3 bis 5 jeweils 4 Punkte, so dass noch alles offen ist! Die Daumen sind gedrückt.

Zweite Mannschaft beendet Verbandsliga als Fünfte

von Stefan Kewe

Mit einem gutem 5. Platz beendet die 2. Mannschaft die Sasion. Zum Abschluss gelang uns ein überraschendes 4-4 gegen den bisherigen Tabllenführer Ammerland 1. Dadurch bedingt konnte der bisherge Zweite Hellern 2 den 1. Platz erreichen und die Meisterschaft erringen! Hellern gewann gegen Emden 5,5-2,5 und hat in der Abschlusstabelle nur einen halben Punkt Vorsprung vor Ammerland. Herzlichen Glückwunsch an den SV Hellern !!

Nun zum Spielverlauf Ammerland gegen Lingen:

Wir sind leider nur zu siebt angetreten; daher hatten wir Brett 1 nicht besetzt. Nach drei Stunden Spielzeit waren noch fast alle Partien offen; nur Leonie, die erstmals für die 2. spielte, hatte einen Bauern weniger. Zum 1-1 ausgleichen konnte Milan, der gegen Tom Peters eine starke Partie spielte. Dann gewann Bojan gegen Thomas Künzler nach Zeit und brachte uns 2-1 in Führung. Danach konnte sich Andree Burke einen wichtigen halben Punkt erkämpfen. Anschließend gab Leonie nach 4 Stunden Spielzeit auf und es stand 2,5-2,5. Nur Jovana, Zoltan und Stefan spielten noch: Stefan übersah im Endspiel eine Falle und musste aufgeben. Jovana wiederum konnte ausgleichen nach starker Partie. Neuer Stand: 3,5-3,5; nur Zoltan spielte noch; er kämpfte und kämpfte fand aber keinen Gewinnweg; und nach 6 Stunden Spielzeit endete die Partie Remis und der Kampf 4-4.

Rückblick Mannschaft:

Die Mannschaft startete gut mit einem 4-4 und 2 Siegen; im weiteren Verlauf mussten mehrfach Stammspieler ersetzt werden, so das wir am Ende mit 10-8 Punkten und Platz 5 gut zufrieden sein können. Schade war, das insgesamt 18 Spieler benötigt wurden und wir zwei Mal nur zu siebt und einmal nur zu fünft spielten.

Rückblick Spieler:

Die meisten Einsätze:                                    Milan, Stefan und Josef; je 8

Die meisten Punkte nach %:                         Nico: 100 %; Jovana: 88 % ; Niklas 75 %; Marcel 67 %

Höchste DWZ-Gewinne:                               Niklas + 94; Nico + 90; Josef + 48; Jovana + 31

Sechste Mannschaft bleibt Tabellenführer

von Stefan Kewe

Nach dem 8. Spieltag in der 2. Kreisklasse Emsland bleibt die 6. Mannschaft vom SV Lingen Tabellenführer; jetzt mit vier Mannschaftspunkten Vorsprung vor SF Spelle 4. Lingen muss nur noch gegen Aschendorf 4 und Blanke 10 spielen; dabei reicht ein Mannschaftspunkt um den 1. Platz zu sichern. Am 8. Spieltag besiegten die Lingener Blanke 9 mit 3-1. Nur Isaak Kerti verlor an Brett 3 gegen Vincent Sarnow. Khaled Alyousef, Yann Solich und Julian Thien gewannen ohne Probleme ihre Partien.